Kelkheimer Geschichte

Kirchen in Kelkheim

Kirchen sind Häuser, in denen die Gemeinde sich versammelt, um zu Gott zu beten. Doch auch über diese Gotteshäuser selbst gibt es viel zu erzählen. Warum hat man sie gebaut? Und warum tragen sie ihren Namen? Hier erzählen wir dir die Geschichten der Kelkheimer Kirchen, geordnet nach Stadtteilen.

Münster

Kelkheim

Hornau

Fischbach

Ruppertshain

Eppenhain

(Anne Zegelman)

Quellen:
Main-Taunus-Kreis (Hg.): …und gründet sein Gewölbe auf die Erde. Der Kirchenführer des Main-Taunus-Kreises. Frankfurt 2011. S. 166-168

www.heiligenlexikon.de (Zugriff: 5. Januar 2013)
www.kirchen-und-kapellen.de (Zugriff 5. Januar 2013)

Menü