Aufbereitungsanlagen

Die sechs Aufbereitungsanlagen dienen dazu, das über die Brunnen und die Sossenheimer Quelle geförderte Wasser, das sogenannte Rohwasser, in einen gebrauchsfähigen Zustand zu bringen. Das von Hessenwasser zugekaufte Wasser ist bereits aufbereitet und wird direkt in die Hochbehälter Waldwiese und Gundelhardt gepumpt.

Das Rohwasser wird in den 6 Aufbereitungsanlagen entsprechend seiner Beschaffenheit aufbereitet. So ist zum Beispiel für das Rohwasser der Sossenheimer Quelle, da oberirdisch gefördert, eine UV-Behandlung erforderlich, um  die Keimfreiheit zu gewährleisten. Durch Filterungen wird das im Rohwasser einiger Brunnen enthaltene  Eisen und  Mangan entfernt. Ohne diese Aufbereitung würde zum Beispiel das Wasser aufgrund des Eisengehaltes leicht bräunlich aussehen und nicht gut schmecken.

Dem Wasser werden keinerlei Chemikalien beigefügt.

Das Wasser wird gemäß dem Wasserhaushaltsgesetz und der Trinkwasserverordnung regelmäßig durch unabhängige Labore untersucht.  Es kann jederzeit unbedenklich getrunken werden.

Die Bilder 9, 10 und 11 zeigen die Aufbereitungsanlage in Fischbach. Alle Anlagen haben elektronische  Steuerungen; umfangreiche Daten werden an die PC-Arbeitsplätze der Mitarbeiter des Wasserwerks übertragen.

Nicht entfernt werden bei der Aufbereizung Kalkanteile im Wasser. Vielleicht kennt ihr, insbesondere wenn ihr in Kelkheim-Mitte, Hornau oder Münster wohnt, weisse Stellen durch Kalkablagerungen an Fliessen und den Armaturen im Bad. Das Wasserwerk muss jeweils die sogenannten Härtegrade des Wassers angeben. In Kelkheim gibt es die Härtegrade 1 = weich , 2 = mittel und 3 = hart. Das von den Riedwerken bezogene Wasser hat den Härtegrad 3 und ist damit sehr kalkhaltig. Viele Einwohner dieser Stadtteile haben daher Entkalkungsanlagen gekauft.

Die Einwohner von Fischbach, Ruppertshain und Eppenhain beziehen im wesentlichen Wasser aus den Brunnen des Wasserwerks. Dieses Wasser hat die Härtegrade 1 oder 2 und ist damit deutlich weicher und weniger kalkhaltig.

(Klaus Höfer, Rotary Club Kelkheim)

Menü